Sie befinden sich hier: Leben | Soziale Stadt

Soziale Stadt

„Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“

Liebe Steinbacherinnen und Steinbacher,

im Rahmen der „Sozialen Stadt Steinbach“ wurden in den letzten Monaten vielfältige städtebauliche Projekte und bürgerschaftliche Aktivitäten angestoßen und umgesetzt.

Die Maßnahmen „Bürgerhaus“ und die „Neue Stadtmitte“ wurden zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen bzw. stehen kurz vor der Vollendung. Die neu geschaffene Wegeverbindung zwischen Berliner Straße und Gewerbegebiet wird von den Steinbacherinnen und Steinbachern schon eifrig genutzt. Unter Mitwirkung von Steinbacher Jugendlichen entsteht dort im Frühjahr 2018 eine Freizeit-, Sport- und Spielfläche. Auch die Umgestaltung der Thüringer Anlage ist in vollem Gange, ebenso die Erweiterung des Kleinkinderspielplatzes am Weiher. Eine Verbesserung der Wegeverbindung im Bereich des südlichen Hessenrings wird in den Folgemonaten in Angriff genommen werden.

Ergänzt werden die Aktivitäten durch die vom Quartiersmanagement vor Ort initiierten umfangreichen und attraktiven programmbegleitenden sozialen Projekte. Diese tragen in hohem Maße zur gewünschten Vernetzung und Kooperation im Soziale-Stadt-Gebiet bei.

Wir laden Sie auch in diesem Jahr herzlich ein, am abwechslungsreichen Programmangebot teilzunehmen und Ihre Anregungen und Ideen in den Stadtentwicklungsprozess einzubringen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Stefan Naas
Bürgermeister

 

Förderprogramm Soziale Stadt

Mit dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ unterstützt der Bund und das Land Hessen die Kommunen bei der Entwicklung städtebaulicher Perspektiven, der strukturellen und gestalterischen Aufwertung sowie der Verbesserung der Lebensbedingungen in den Quartieren. Zentrales Element ist die Aktivierung bürgerschaftlichen Engagements sowie eine stärkere Vernetzung und Kooperation im Quartier. Ein aktives Quartiersmanagement unterstützt die Prozesse und fördert die Netzwerkarbeit vor Ort.

Steinbach erhält aus diesem Programm finanzielle Unterstützung bei der Umgestaltung des östlichen Stadtgebietes. Im Integrierten Handlungskonzept werden die Handlungsbedarfe aufgezeigt und Lösungsansätze präsentiert. Breit gefächerte Maßnahmen bilden die Basis für die gewünschte soziale und städtebauliche Entwicklung des Stadtteils.

In den kommenden Jahren können konkrete Projekte aus dem Handlungskonzept sukzessive umgesetzt werden.


Das sind die Themenfelder im Fördergebiet:

Bürgerbeteiligung/Quartiersmanagement

Soziale Entwicklung

Wohnen und Wohnumfeld

Öffentliche Frei- und Grünflächen

Straßen und Verkehr

Gemeinbedarfseinrichtungen

 

Beteiligungsorgane

Ideenschmiede im Stadtteilbüro

Die Ideenschmiede zur Erarbeitung und Planung sozialer Projekte und Veranstaltungen lädt Interessierte und Neugierige zur Teilnahme ein. Termine: siehe Presse bzw. per Nachfrage.

Quartiersbeirat im Bürgerhaus

Er berät sich über Projektideen aus der Ideenschmiede, wird informiert über geplante und laufende städtebauliche Projekte, trägt die Interessen der Bewohner über das Quartiersmanagement in die Politik, diskutiert aktuelle Themen und setzt sich maßgeblich aus Vertretern der AGs zusammen. Treffen immer dienstags, 19.00 Uhr, an den Terminen: 17.4., 22.5., 11.9., 4.12.2018.

 

 

STADTTEILBÜRO

Die Quartiersmanagerin lädt Sie dazu ein, sich über die Stadtentwicklung in Steinbach (Taunus) zu informieren.

Sprechstunde:

Dienstags 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
In der Regel ist das Büro montags bis freitags besetzt.

Hier finden Sie uns:

Stadtteilbüro „Soziale Stadt“
Wiesenstraße 6
61449 Steinbach (Taunus)
Telefon (0 61 71) 20 78 44 - 0
Telefax (0 61 71) 20 78 44 - 9
soziale.stadt@stadt-steinbach.de

 

ANSPRECHPARTNERINNEN

Bärbel Andresen
Quartiersmanagerin, Caritasverband
Telefon (0 61 71) 20 78 44 - 0
andresen@caritas-hochtaunus.de

Gloria Duvnjak
Gemeinwesenarbeit, Caritasverband
Telefon (0 61 71) 20 78 44 - 2
duvnjak@caritas-hochtaunus.de

Ute Scharnberg
DSK GmbH & Co. KG
Telefon (06 11) 34 11 - 31 67
ute.scharnberg@dsk-gmbh.de

Petra Günther
DSK GmbH & Co. KG
Telefon (0 69) 4800-2687
petra.guenther@dsk-gmbh.de

 

Anika Bodenschatz
Stadt Steinbach (Taunus)
Telefon (0 61 71) 70 00 63
anika.bodenschatz@stadt-steinbach.de

 

DOWNLOAD

 

PRESSEMITTEILUNGEN

 

BILDERGALERIE