Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Wundertütenkinder verabschieden sich im Rathaus

Foto © Nicole GruberEin erster Lebensabschnitt geht nach den Sommermonaten für die „Wundertütenkinder“ der Kindertagesstätte „Am Weiher“ zu Ende, wenn Sie nach dieser Zeit eingeschult werden. Am Freitag, 14. Juni 2019 waren Sie zusammen mit Ihrer Leiterin Dorit Crummenauer und Ihren Erzieherinnen Jeannette Thome-Kretz, Simone Ludwig und Katja Hafer im Rathaus und haben sich dort vom derzeitigen Rathauschef, dem Ersten Stadtrat Lars Knobloch, verabschiedet. 

Die 29 Mädchen und Jungen präsentierten stolz ihre Schulranzen, die Sie extra für diesen Tag dabei hatten. „Als ich so alt war wie Ihr, war ich auch im Büro des Bürgermeisters und habe für Ihn gesungen“, lachte Knobloch Und wie es sich anfühlt, mal Bürgermeister zu sein, durften die Kinder testen, als sie im Chefsessel des Bürgermeisters nacheinander Platz nahmen.

Die Kinder hatten extra zwei Lieder einstudiert, die Sie zum Abschluss sangen. „A, E, I, O, U…“ schallte es durch die Räume und zu „Wir sind die Wundertüten…“ trommelten die Kinder im Takt auf Ihre Beine.  „Das habt Ihr ganz toll gemacht. Als Dankeschön und zum Schulanfang haben wir noch einen Glücksbringer für Euch. Einen Bär, Fuchs oder Hase in Form eines Radiergummis mit Spitzer“, so Lars Knobloch, der den Korb den Kindern hinhielt, aus dem sich jedes Kind einen Glücksbringer aussuchen durfte.

 

ANSPRECHPARTNERIN

Kindertagesstätte "Am Weiher"
Frau Dorit Crummenauer