Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Erster Stadtrat ordnet Stabstellen neu

Von links: Wirtschaftsförderin Nicole Gruber und Erster Stadtrat Lars Knobloch | Foto © Janina KühneLars Knobloch, der in seiner Funktion als Erster Stadtrat, derzeit die Geschäfte im Rathaus führt, hat Mitte Februar das Büro des Bürgermeisters umorganisiert.

Die Wirtschaftsförderung, die in den vergangenen Jahren in den bewährten Händen von Carina Schmidt lag, wird nun von Nicole Gruber wahrgenommen. Lars Knobloch begründet diesen Schritt zum einen damit, dass die Wirtschaftsförderung noch intensiviert werden soll, zum anderen, weil die Zahl der städtischen Veranstaltungen steigt. Beide Aufgaben sind nach Ansicht Knoblochs zu viel für eine Mitarbeiterin. Er hat deshalb entschieden, dass Carina Schmidt nunmehr ausschließlich für das Veranstaltungsmanagement zuständig ist.

Der Erste Stadtrat möchte bis zum Amtsantritt des neuen Bürgermeisters jede Woche mindestens eines der in Steinbach ansässigen Unternehmen besuchen. Nicole Gruber, die auch weiterhin die Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus verantwortet, will die Besuche nutzen, um mit den Geschäftsleuten ins Gespräch zu kommen. „Kommunikation ist am Ende alles“, resümiert sie.

Mit den Unternehmen in Verbindung bleiben, ihre Wünsche und Anregungen erfahren, eine Vernetzung untereinander ermöglichen und die Unternehmen stärker an Steinbach zu binden – das gibt Knobloch als Ziel der Gespräche aus. Der Erste Stadtrat hebt die Vorteile des Gewerbestandorts Steinbach mit der Nähe zu zwei Autobahnen und dem S-Bahn-Anschluss hervor. Die Lage und die qualifizierten Fachkräfte sind entscheidende Kriterien bei der Vermarktung von Flächen im neuen Gewerbegebiet.

Neben Nicole Gruber und Carina Schmidt gehören Janina Kühne und Christin Zinaleske zum Team des Büros des Bürgermeisters. Sie koordinieren die Termine des Ersten Stadtrates und unterstützen ihre beiden Kolleginnen.

 

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters
Frau Janina Kühne