Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Hundertfünfundsechzig Jahre im öffentlichen Dienst

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Stadtverwaltung am 13. Dezember 2018 wurden verdiente langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Dienstjubiläen von Erstem Stadtrat Lars Knobloch und Personalratsvorsitzenden Simone Bartsch geehrt.

Herr Gerhard Bartoschek ist seit 15. Februar 1993 beim Magistrat der Stadt Steinbach (Taunus) beschäftigt. Seit Anbeginn seiner Tätigkeit wird er auf dem Friedhof eingesetzt, hier kümmert er sich um die Pflege der Grünanlage sowie die Friedhofskapelle. Lars Knobloch bedankte sich bei dem Jubilar für dessen Verantwortungsbewusstsein und sein feines Gespür im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern in diesem sensiblen Bereich.

Ebenso 25 Jahre in den Diensten der Stadtverwaltung steht Frau Brigitte Egea-Lopez. Sie begann ihre Tätigkeit als Reinigungskraft am 1. April 1993. Lars Knobloch würdigte sie in seiner Ansprache als „die gute Fee“ des Rathauses.

Herr Gerhard Fuchs ist ebenso seit dem 1. April 1993 für die Stadt tätig. Der Steinbacher Bub arbeitete über zwei Jahrzehnte im städtischen Bauhof bis er im Oktober 2017 als Hausmeister in das wiedererrichtete Bürgerhaus wechselte. Hier ist der Jubilar erster Ansprechpartner der Vereine und Besucherinnen und Besucher Steinbachs guter Stube.

Als Auszubildende startete am 1. Januar 1993 Frau Nicole Gruber ihre Tätigkeit bei der Stadtverwaltung. Nach Abschluss der Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten wurde sie im Sozialbereich eingesetzt. Nach Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin wurde ihr die Funktion der stellvertretenden Amtsleiterin des damaligen Amtes für soziale Angelegenheiten übertragen. Seit dem 1. Januar 2014 ist sie zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Steinbach (Taunus) und unterstützt das Büro des Bürgermeisters. Der Erste Stadtrat würdigte die Kommunikationsfähigkeit der Jubilarin, die zu einem positiven Erscheinungsbild der Stadt maßgeblich beiträgt.

Den Reigen der 25-jährigen Dienstjubiläen schließt Frau Sunhild Ungar, die seit dem 1. September 1993 als Erzieherin beim Magistrat der Stadt beschäftigt ist. Die Jubilarin gehört zum Ur-Team der Kindertagesstätte „Am Weiher“ und durfte in ihrer langjährigen Dienstzeit viele kleine Steinbacherinnen und Steinbacher in ihrer Entwicklung begleiten und fördern und das immer mit viel Herzblut, wie Knobloch betonte.

Eine besonders große Freude für Lars Knobloch war die Ehrung von Frau Andrea Haufe für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Die Jubilarin trat am 1. August 1978 ihre Tätigkeit als Lehrerin im Staatsdienst des Bezirksamtes Magdeburg an. Zum 1. Januar 1995 wechselte sie in die Dienste der Stadt Steinbach (Taunus) und ist seitdem als Erzieherin in der städtischen Kindertagesstätte „Wiesenstrolche“ tätig. Andrea Haufe ist vielen Steinbacherinnen und Steinbachern als das Gesicht der Einrichtung bekannt, deren Leitung sie zum 1. Februar 2006 übernahm. Der Erste Stadtrat würdigte in seiner Ansprache die Besonnenheit und Nervenstärke, die Andrea Haufe als Leitung in ihrer täglichen Arbeit zeigt.

Lars Knobloch dankte allen Geehrten für deren Engagement zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger und sprach auch im Namen des Magistrats der Stadt Steinbach (Taunus) den Jubilaren Dank und Anerkennung aus.

Von links: Personalratsvorsitzende Simone Bartsch, Brigitte Egea-Lopez, Nicole Gruber, Erster Stadtrat Lars Knobloch, Sunhild Ungar und Andrea Haufe | Foto © Simone Färber

ANSPRECHPARTNER

Haupt- und Personalamt
Herr Steffen Bonk