Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Weihnachtsmarkt trotzte dem Wetter

Am 8. und 9. Dezember 2018 fand der 37. Steinbacher Weihnachtsmarkt traditionell auf dem Freien Platz, in der Kirchgasse und der Bornhohl, statt, zu welchem die Stadt Steinbach (Taunus) eingeladen hatte. Fünfzig weihnachtlich geschmückte Stände und das Kinderkarussell erwarteten die Besucherinnen und Besucher bei kaltem, teils regnerischem Wetter, was die Stimmung keinesfalls getrübt hat. 

Am Samstag eröffnete Erster Stadtrat Lars Knobloch um 13 Uhr offiziell den Markt. Begleitet vom Kinderchor des Gesangvereins Frohsinn begrüßte er viele Gäste vor dem Backhaus. Darunter auch den künftigen Landtagsabgeordneten und scheidenden Bürgermeister Dr. Stefan Naas, sowie die drei Bürgermeisterkandidaten für dieses Amt. Besonders erfreut waren Knobloch sowie Stadtrat Norbert Möller über den Besuch der Gäste aus der französischen Partnerstadt St. Avertin, die wie jedes Jahr extra angereist mit einem Stand mit leckerem französischem Käse und Wein vertreten waren.  Auch Stadtverordnetenvorsteher Manfred Gönsch begrüßte die Gäste aus Nah und Fern. Einen besonderen Dank richtete Knobloch an die diesjährige Markleiterin Carina Schmidt, die erstmalig für die Belange des Weihnachtsmarktes zuständig war.

Auch der Nikolaus, alias Werner Dreja, lies sich die Eröffnung nicht nehmen und zog mit einem großen Sack voll Geschenken im Anschluss über den Markt und brachte viele Kinderaugen zum Leuchten.

Für die Kleinen Besucherinnen und Besucher wurde im Backhaus von der TG08 viel zum Basteln angeboten und bei zwei Vorlesestunden lauschten am Samstag die Kinder der Vorleserin Frau Elvira Schwintzer und am Sonntag Frau Gertrud Meier sowie der Weihnachtsmann, der wie immer im großen Weihnachtsstuhl, der von Ingrid Entzeroth zur Verfügung gestellt wurde, Platz nahm den weihnachtlichen Geschichten.

Wem das Wetter etwas kalt wurde, der konnte sich im Obergeschoss des Backhauses im Café „Trau Dich“, welches von Sigrid Hilbig, Judith Ballwieser, Gabriele Eilers und Marion Starke betreut wurde, bei leckerem Kaffee und Kuchen aufwärmen. Im Keller des Hauses zog das Heimatmuseum so manchen Besucher in seinen Bann und in der Backstube im Erdgeschoss wurde wieder traditionell der Ofen angeworfen und fleißige Hände kneteten den selbstgemachten Teig, der leckeres Steinbacher Brot hervorbrachte. Die Einnahmen aus dem Verkauf im Café „Trau Dich“ und vom Brotverkauf gehen in diesem Jahr an die Privatinitiative zur Sanierung der Umkleideräume am Sportplatz. 1.500 Euro sind für die Sanierung zusammen gekommen. Herzlichen Dank.

Auf dem Freien Platz boten am Samstag die Bläser der Jahrgangsstufe 6 der Altkönigschule Kronberg mit ihrem Adventskonzert und später die die Kinder der Phorms Schule mit einem gemeinsamen Adventssingen den weihnachtlichen Rahmen.

Am Samstagabend lud Erster Stadtrat Lars Knobloch am Backhaus zur selbstgemachten Feuerzangenbowle ein. Der große Kupferkessel war mit Rotwein, Früchten und Gewürzen gefüllt und für das geschmackliche Highlight wurde der Zuckerhut mit Rum flambiert. Die Spenden für die Feuerzangenbowle gehen an den Kultur- und Partnerschaftsverein.

Am Sonntag fand in der Ev. St. Georgskirche der ökumenische Gottesdienst statt und man konnte den Klängen des Kinder- und Jugendkonzerts lauschen.

Ein Dank geht auch an den Quellenhof für die spontane Leihgabe des Weihnachtsbaums im Café „Trau Dich“, an den Betriebshof für den Auf- und Abbau und an die Anwohnerinnen und Anwohner für ihr Verständnis, dass so ein Weihnachtsmarkt auch Einschränkungen mit sich bringt. 

Freuen Sie sich schon heute auf den Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr am zweiten Adventwochenende. 

Fotos vom Steinbacher Weihnachtsmarkt finden Sie auf der städtischen Homepage unter www.stadt-steinbach.de › Aktuelles › Bildergalerie.

Fotos © Nicole Gruber Fotos © Nicole Gruber

Fotos © Nicole Gruber Fotos © Nicole Gruber

Fotos © Nicole Gruber Fotos © Nicole Gruber

Fotos © Nicole Gruber Fotos © Nicole Gruber

Fotos © Nicole Gruber Fotos © Nicole Gruber

Fotos © Nicole Gruber Fotos © Nicole Gruber

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters / Wirtschaftsförderung
Frau Carina Schmidt

BILDERGALERIE

37. Steinbacher Weihnachtsmarkt