Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

5. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit

Steinbach (Taunus) ist dabei

„Vielfältig – Nachhaltig – Hessisch: So wollen wir leben!“ – unter diesem Motto lässt der 5. Hessische Tag der Nachhaltigkeit am 6. September 2018 Nachhaltigkeit im ganzen Land lebendig werden. Auch die Stadt Steinbach (Taunus) beteiligt sich mit einer Pflanzaktion der Projektgruppe „Steinbach blüht“ an der Veranstaltung.

Nachhaltigkeit heißt Zukunft gestalten, dafür setzt Hessen Zeichen – und Steinbach ist dabei! Gemeinsam gestalten wir unser Leben heute so, dass es auch für kommende Generationen lebenswert bleibt. Das ist nachhaltig. Doch was genau steckt hinter dem Begriff Nachhaltigkeit? Was passiert bereits im Land? Und was kann Jede und Jeder im Alltag für eine nachhaltige Entwicklung in Hessen tun? Antworten darauf gibt der 5. Hessische Tag der Nachhaltigkeit.

Steinbachs Bürgermeister Dr. Stefan Naas freut sich, dass die Projektgruppe „Steinbach blüht“ der „Sozialen Stadt“ um Caroline Bechtold sich der Idee angenommen hat und die Steinbachaue nachhaltig verschönert werden soll. Die Projektgruppe beabsichtigt insgesamt 100 selbstgezogene Blutweiderich-Stauden in der Steinbachaue, oberhalb des Schmetterlingsbrückchen an der Regionalparkroute, einzupflanzen und so nachhaltig Lebensraum für Schmetterlinge, Raupen und Bienen zu schaffen.

Der Rathauschef freut sich über viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Treffpunkt ist am 6. September um 18:00 Uhr an der Schmetterlingsbrücke in der Steinbachaue.

Im Aktivitätenkompass unter www.tag-der-nachhaltigkeit.de erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger anhand der interaktiven Karte welche Veranstaltungen in ihrer Region geplant sind. Auch unsere „Pflanzaktion in der Steinbachaue“ ist bereits eingetragen.

 

ANSPRECHPARTNER

Haupt- und Personalamt
Herr Steffen Bonk