Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Jugend on Tour: Ausflug der "Sozialen Stadt" in die Fraport Arena nach Frankfurt zum Saisonabschlussspiel der Skyliners - eine tolle Einladung machte es möglich!

… war das ein klasse Ereignis! 53 Steinbacherinnen und Steinbacher, davon 43 Kinder- und Jugendliche genossen diesen ganz besonderen letzten Sonntag im April, als sie gemeinsam das Saisonabschlussspiel der Frankfurter Skyliners gegen die Science City Jena erlebten. Ein Bus holte die Gruppe ab, fuhr sie direkt vor die Arena und dort lernten sie alle den Gastgeber und Sponsor dieses unvergesslichen Tages kennen, Stuart Truppner, ein Mann, der sein riesiges Engagement (Stuart4kids) so beschreibt: „Ich will, dass Kinder und Jugendliche Spaß haben, aber auch etwas lernen und ihren Horizont erweitern. Und, ich will etwas wiedergeben“. In der Arena fing die Gruppe gleich die ganze Atmosphäre ein - und die Aufregung stieg. Gut gestärkt starteten die Steinbacherinnen und Steinbacher mit allerbester Sicht von ihren Plätzen in den Spielbeginn. War das spannend! Die Mannschaften lieferten sich ein packendes Duell über die ganze Spielzeit. Die Skyliners wurden angefeuert, dass die Halle bebte. Als die allerletzten Minuten abliefen, hielt es kaum einen mehr auf seinem Stuhl. … und das Anfeuern und Applaudieren hat sich gelohnt: Am Ende trugen die Skyliners den Sieg mit 67:65 nach Hause. Noch mal mehr rund machte diesen Ausflug die Begegnung nach dem Spiel in der Halle mit Basketballern der Skyliners und den I‑Tupfen setzte die Begegnung mit einem bekannten Rapper obendrauf. Rundum gelungen, viel Spaß und riesen Action, großen Dank von allen Beteiligten an Stuart Truppner! Ein Dank gilt auch der Unterstützung der Ehrenamtlichen der Caritas, die den Ausflug bestens begleitet haben.

Der nächste Jugendtreff von „JuSt“, Jugend Steinbach findet übrigens statt am Donnerstag, 24. Mai 2018, wo sicher einige gemeinsam nochmal diesem tollen Sonntag nachspüren werden.

Mittlerweile denkt Stuart Truppner bereits mit den Ansprechpartnerinnen der „Sozialen Stadt“ weiter: Weitere Events sind in Planung, die Kindern und Jugendlichen in einem inklusiven Rahmen die Möglichkeit geben, neue Perspektiven zu gewinnen, etwas zu lernen, Interessantes zu entdecken und wo das „JuSt“ sich sehr freut, ihn als Sponsor gewinnen zu können. Seid gespannt, was als Nächstes kommt! Der Jugendtreff ist Eure Anlaufstelle! Infos für Eltern und Vereine im Stadtteilbüro.

Nach dem Spiel vor der Arena | Foto © Rüdiger Lutz

ANSPRECHPARTNERIN

  • Bärbel Andresen,
    Quartiersmanagement
    Stadtteilbüro „Soziale Stadt“,
    Telefon (0 61 71) 207 84 40
    E-Mail: andresen@caritas-hochtaunus.de
  • Gloria Duvnjak
    Gemeinwesenarbeit
    Telefon (06171) 2078442
    E-Mail: duvnjak@caritas-hochtaunus.de