Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Grußwort zum Rathaussturm

Liebe Närrinnen und Narrhallesen,

es ist wieder soweit: Die närrische Zeit beginnt und die Mitglieder der Steinbacher Karnevalsvereine Steinbacher Carneval Club (SCC), KuGV „Die Staabacher Pitschetreter“ e.V. und die Tanzgarde 2008 e.V. treffen ihre Vorbereitungen zu einer – und da bin ich mir sicher – erfolgreichen Kampagne 2017/2018. Ich bin sehr froh, dass es gelungen ist, wieder eine ganze Serie von Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. So wird die langjährige Steinbacher Faschingstradition aufrechterhalten.

Am Sonntag, 21.01.2018, so ist zu hören, rüsten sich die drei Vereine um 14.11 Uhr zum großen Rathaussturm. Wir werden auch 2018 großen Widerstand entgegensetzen und die Närrinnen und Narrhallesen in ihre Schranken verweisen. Wir werden den Rathausschlüssel und die Steinbacher Stadtkasse mit närrischem Helau nicht kampflos übergeben! Die Munitionsknollen zur Verteidigung stehen schon bereit. Wir werden den SCC Präsident Thomas Kilb und SCC Sitzungspräsident Andreas Hirt und ihre Verbündeten sowie alle Närrinnen und Narrhallesen, alle Mitglieder der Vereine, sowie die Tollitäten aus nah und fern, gebührend vor dem Rathaus empfangen.

Und da ein Sieg - für welche Seite auch immer - gefeiert werden will, lädt der SCC im Anschluss zur gemeinsamen Siegesparty ins Bürgerhaus ein. Es wartet ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Tänzen aller Karnevalsvereine.

Ich hoffe, ich kann Sie ebenfalls beim Rathaussturm begrüßen und freue mich auf viele frohe und heitere Stunden, für die ich mich jetzt schon bei den vielen Aktiven der Steinbacher Karnevalsvereine bedanke. Sie haben ein buntes Programm für die närrischen Tage und den Karneval in Steinbach (Taunus) zusammengestellt, wo sicher für Jeden die passende Veranstaltung dabei sein wird. Bitte unterstützen Sie die Steinbacher Vereine und den Karneval durch Ihr Kommen!

Ich wünsche Ihnen und uns allen eine schöne Kampagne und grüße Sie mit einem dreifach donnernden „Staaabach – Helau!“. 

Ihr 

Stefan Naas
Bürgermeister

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters / Wirtschaftsförderung
Frau Carina Schmidt