Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Autos gehören in die Garage

Viele Autofahrer haben eine eigene Garage, doch nicht immer wird diese auch genutzt. Folgen sind die Belastung des öffentlichen Parkraums und verengte Wege für Müllabfuhr, Feuerwehr und Rettungsdienst.

Die Stadtverwaltung Steinbach (Taunus) bittet daher alle Steinbacherinnen und Steinbacher, ihre auf privaten Grundstücken vorhandenen Stellplätze, Garagen und Carports zum Parken der eigenen Autos zu nutzen.

Zweckentfremdete Garagen, die als Lagerraum oder Werkstatt genutzt werden, führen zu einem vermehrten Parkdruck. Die Verwaltung bittet daher die Besitzer, die Garagen wieder ihrer eigentlichen Bestimmung zuzuführen und diese wieder als Auto-Unterstellplatz zu nutzen.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, den öffentlichen Parkraum zu entlasten und für alle Verkehrsteilnehmer die Straßen besser nutzbar zu machen.  Lassen Sie Raum für größere Nutzfahrzeuge wie die Müllabfuhr, Feuerwehr und den Rettungsdienst.

Um Ordnungswidrigkeiten zu vermeiden, sollten Autofahrer stetig ihr Verkehrsverhalten hinterfragen und sich an folgende Regeln halten:

  • Parken Sie nicht auf dem Gehweg, wo es nicht erlaubt ist;

  • Halten Sie 5 Meter Abstand zu einer Kreuzung oder Einmündung;

  • Lassen Sie eine Fahrbahnbreite von 3 Metern frei;

  • Parken Sie nicht vor Ein- und Ausfahrten von Grundstücken;

  • Kein Parken gegenüber Ein- und Ausfahren, da dies behindert;

  • Parken Sie nicht entgegen der Fahrtrichtung.

Die Stadtverwaltung Steinbach (Taunus) bittet um Beachtung.

ANSPRECHPARTNER

Ordnungsamt
Herr Alexander Müller